Sie sind nicht angemeldet.

QuoVadis (aka Tom) hat es geschafft! Neu, kompatibel mit QuoVadis7 für Microsoft Windows:
Three for the road, unser mobiles Trio, QuoVadis Mobile für iOS, Android und Windows Phone
Unsere Apps für die Smartphone Betriebssysteme, vollwertige standalone Navi und Tracker,
im Datenaustausch kompatibel zu QuoVadis 7.1. Karten können aus QV7.1 für QVM exportiert werden!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: QuoVadis Supportforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »SiewertM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 20. Januar 2006

1

Freitag, 20. Januar 2006, 12:15

Png-Cal-Dateien in Arcview einlesen

Hallo,

gibt es eine möglichkeit Karten im PNG Format in Arcview einzulesen und dabei die Kalibrieung der dazugehörigen Cal-Datei zu nutzen? Es geht darum, dass ich die russischen MilitärKarten in Arcview benutzen möchte, jedoch die georeferenzierung auch brauche.

MfG Matthias

jockel

Administrator

Beiträge: 17 532

Registrierungsdatum: 29. Januar 2002

Beruf: Admin

2

Freitag, 20. Januar 2006, 12:52

Hallo,

kann arcview Rasterkarten überhaupt einlesen ?
Die cal von TTQV kann es sicher nicht verwenden.
Gruß
Jockel (QV-Admin)

Angefragte Daten für Supportfälle bitte schicken an info/at/quovadis-gps.com unter Bezugnahme (link) auf diesen thread, Danke!

consultancy

Admin hc

Beiträge: 1 281

Registrierungsdatum: 4. August 2002

Wohnort: Norddeutschland

3

Freitag, 20. Januar 2006, 14:47

Hast Du Dich schon mal mit dem GlobalMapper beschäftigt? Der kann nämlich die *.cal Dateien von TTQV lesen!!!

  • »SiewertM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 20. Januar 2006

4

Freitag, 20. Januar 2006, 14:57

Da wir an der Uni bezüglich dieser Sache fast ausschliesslich mit Arcview arbeiten, wäre es seeeehr von Vorteil die Dateien in Arcview verwenden zu können.

Gruss Matthias

jockel

Administrator

Beiträge: 17 532

Registrierungsdatum: 29. Januar 2002

Beruf: Admin

5

Freitag, 20. Januar 2006, 16:54

mojn,
unwahrscheinlich, daß arcview selbst dann, etwas damit anfangen könnte.
Derartige Programme verstehen sich meistens nur auf Projektionskalibrierte
und/oder Gitter-Nord gedrehte Karten. Nichts davon trifft auf die Karten
oder Kalibrierung der russichen Karten für TTQV zu.
Gruß
Jockel (QV-Admin)

Angefragte Daten für Supportfälle bitte schicken an info/at/quovadis-gps.com unter Bezugnahme (link) auf diesen thread, Danke!