Sie sind nicht angemeldet.

QuoVadis (aka Tom) hat es geschafft! Neu, kompatibel mit QuoVadis7 für Microsoft Windows:
Three for the road, unser mobiles Trio, QuoVadis Mobile für iOS, Android und Windows Phone
Unsere Apps für die Smartphone Betriebssysteme, vollwertige standalone Navi und Tracker,
im Datenaustausch kompatibel zu QuoVadis 7.1. Karten können aus QV7.1 für QVM exportiert werden!
  • »WoMoG« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2016

Wohnort: Braunschweig

Beruf: Immer Hochundrunter

1

Freitag, 23. Dezember 2016, 21:13

Navilock NL-8004U u-blox 8 Receiver verbinden

Hallo,

ich bin Arno aus der Nähe von Braunschweig, seit vielen Jahren und zigtausend Km mit TTQV 4 unterwegs. Nun ist der
Eee PC in ein WoMo G mit Alkoven umgezogen und es wurde Zeit für einen neuen GPS Empfänger. Einige BT Mäuse
habe ich schon "verschlissen" und das neue Verbinden mit TTQV war nie ein Problem.
Doch der NL-8004U stellt mich vor ungeahnte Schwierigkeiten, der Empfänger wird erkannt, aber es werden keine Daten
übertragen.

System: Eee PC 901 mit 2GB Arbeitsspeicher, 30GB auf C, 60GB auf D, Win7, TTQV 4.0.133, aktueller Treiber von der
Navilock HP, u-center 8.21, Empfänger NL-8004U.

Ich selbst bin IT mäßig rein anwenderorientiert und bitte dieses bei Rätschlägen zu berücksichtigen.

Mit dem Programm u-center kann ich sehen, dass Sateliten empfangen werden, das COM 13 mit Baudrate 4800
eingestellt ist und kann wohl irgendwie bei dem Empfänger auch das NMEA Protokoll einstellen. Wie, hab ich noch nicht
herausgefunden.

Was mach ich falsch ? Ist es evtl garnicht kompatibel ? Muss ich gar mein TTQV upgraden ?

Hoffentlich interessiert sich noch jemand für diese alte Version, bzw kennt u-center oder den Empfänger.

Vielen Dank im voraus und fröhliche Weihnachten

Gruß Arno
Einst mit Kleinst-SUV und Dachzelt, nun mit dem ProjeGt unterwegs

Ohm

Admin hc

Beiträge: 1 887

Registrierungsdatum: 5. Mai 2002

Wohnort: Südbaden

Beruf: zwei

2

Freitag, 23. Dezember 2016, 22:24

Servus Arno,
Ich selbst bin IT mäßig rein anwenderorientiert und bitte dieses bei Rätschlägen zu berücksichtigen.
jeder hat mal angefangen. Andererseits, wenn du TTQV4 schon über Jahre benutzt, dann könntest du so allmählich ... :D

Ist es evtl garnicht kompatibel ? Muss ich gar mein TTQV upgraden ?
Keine Sorge, bei mir geht es auch mit TTQV4. Für das Programm ist nur der Datenstrom in der für TTQV4 kompatiblen Form interessant, nicht das Alter des Lieferanten. :) Die Konfiguration ist aber u.U. etwas hakelig. Da du nicht der Erste mit einem Problem mit u-blox bist, finden sich bereits mehrere Artikel im Forum.

Die Suchfunktion oben rechts auf der Seite hast du schon entdeckt? "Navilock" und/oder "u-Center" dürften dir genug Stoff zum Lesen geben und dich ziemlich sicher eine Lösung finden lassen.

Wünsche dir ebenfalls schöne Feiertage, am Besten ganz ohne IT. ;)
QV 7.3.0.17 PU / TTQV4.0.133 PU - Garmin: GPSmap 78s & etrex 20 & nüvi 2797 & Monterra - Intel i7-6700K, 32 GB RAM (max.), SSD, CPU-Grafik Intel HD Graphics 530, Win 10-64 Prof - Intel Core i5-2540UM 2,5 GHz VPro, 8 GB RAM (max.), 2 TB SSD, Intel HD3000, Win 7-64 Prof + SP1, u-Blox LEA-6S 50-Kanal-Empfänger eingebaut - Android 6.01 mit QVM-A, TwoNav, OSMand+, Locus Pro, OruxMaps, apemap & Soviet Military Maps
Viele Grüße, Ohm.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Das Problem bei den sozialen Netzwerken ist vielleicht diese etwas unglückliche Mischung aus Denkfaulheit, Rechtschreibschwäche und Internet-Anschluss.
Frank-Markus Barwasser als Erwin Pelzig im Juni 2016 in der TV-Sendung „Grosse Kleinkunst - Das Mainzer Unterhaus feiert 50. Geburtstag“

  • »WoMoG« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2016

Wohnort: Braunschweig

Beruf: Immer Hochundrunter

3

Samstag, 24. Dezember 2016, 14:51

Hallo Ohm,

vielen Dank für die tröstenden Worte ! Also besteht Hoffnung, den neuen Empfänger mit meinem TTQV zu verbinden.
Natürlich hatte ich die Suchfunktion schon bemüht, entsprechende Beiträge gelesen und versucht die Ratschläge
umzusetzen. Verstehe auch teilweise die Zusammenhänge. Wie ein Programm als Administrator auszuführen ist, musste
ich mir z.B. erst ergoogeln, genauso, wie man den COM Port ändert.

Die halbe Nacht und den ganzen heiligen Morgen habe ich nun vorwärts und rückwärts gelesen. Ich habe im u-center
Einstellungen geändert/aktiviert/deaktiviert und wieder rückgängig gemacht. Ich habe COM Ports geändert, u-center
deinstaliert und wieder instaliert. Das Ergebnis ist immer das gleiche : TTQV findet den Empfänger, empfängt jedoch keine
Daten.
Ich bin völlig verzweifelt, nirgends eine Schraube zum Einstellen, nirgends etwas zu Schweissen, kein Messpunkt für ein
Multimeter ... PC´s kann ich nur Einschalten und dann müssen sie funktionieren.

Auch eine u-center Kurzanleitung in deutsch hat mir nicht wirklich weiter geholfen.

Optimal wäre eine Klickanleitung, ToDoList o.ä. im Kleinkindformat. Falls jemand die Einstellungen direkt an meiner
Hardware vornehmen möchte, wäre mir auch fast kein Weg zu weit.

Fröhliche Weihnachten

Gruß Arno
Einst mit Kleinst-SUV und Dachzelt, nun mit dem ProjeGt unterwegs

  • »WoMoG« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2016

Wohnort: Braunschweig

Beruf: Immer Hochundrunter

4

Dienstag, 3. Januar 2017, 14:40

Hallo,

und vielen Dank für die vielen Antworten mit den sachdienlichen Tips ...

Gruß Arno

ps. läuft
Einst mit Kleinst-SUV und Dachzelt, nun mit dem ProjeGt unterwegs

Ohm

Admin hc

Beiträge: 1 887

Registrierungsdatum: 5. Mai 2002

Wohnort: Südbaden

Beruf: zwei

5

Dienstag, 3. Januar 2017, 22:05

Servus Arno,

freut mich für dich, daß deine Bemühungen ein glückliches Ende gefunden haben. So ganz hilflos bist du offenbar doch nicht. Gratulation und ein Dankeschön für die Rückmeldung über deinen Erfolg!

Wenn mal wieder in einer aussichtslosen Situation sein solltest, gäbe es auch noch die kostenpflichtige Option, daß Jockel per TeamViewer auf deinen Rechner schaut..

Wünsche dir viele schöne Fahrten mit deiner neuen Unterstützung.
QV 7.3.0.17 PU / TTQV4.0.133 PU - Garmin: GPSmap 78s & etrex 20 & nüvi 2797 & Monterra - Intel i7-6700K, 32 GB RAM (max.), SSD, CPU-Grafik Intel HD Graphics 530, Win 10-64 Prof - Intel Core i5-2540UM 2,5 GHz VPro, 8 GB RAM (max.), 2 TB SSD, Intel HD3000, Win 7-64 Prof + SP1, u-Blox LEA-6S 50-Kanal-Empfänger eingebaut - Android 6.01 mit QVM-A, TwoNav, OSMand+, Locus Pro, OruxMaps, apemap & Soviet Military Maps
Viele Grüße, Ohm.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Das Problem bei den sozialen Netzwerken ist vielleicht diese etwas unglückliche Mischung aus Denkfaulheit, Rechtschreibschwäche und Internet-Anschluss.
Frank-Markus Barwasser als Erwin Pelzig im Juni 2016 in der TV-Sendung „Grosse Kleinkunst - Das Mainzer Unterhaus feiert 50. Geburtstag“

  • »WoMoG« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2016

Wohnort: Braunschweig

Beruf: Immer Hochundrunter

6

Dienstag, 3. Januar 2017, 23:05

Hallo Ohm,

2 Wochen Versuch und Irrtum können ganz schön frustrierend sein.

Gern hätte ich Hilfe per Teamviewer angenommen, brauche ich vielleicht auch noch, denn
Im GPS Online Fenster steht bei Geschwindigkeit und Höhe stets eine "0"

Gruß Arno
Einst mit Kleinst-SUV und Dachzelt, nun mit dem ProjeGt unterwegs

Horst_H

Admin hc

Beiträge: 7 106

Registrierungsdatum: 4. November 2004

Wohnort: Stutensee

7

Dienstag, 3. Januar 2017, 23:30

Hallo Arno,

falls Du den Link noch nicht kennst und doch noch Fernwartung benötigst:
https://www.quovadis-gps.de/fernwartung

Gruß
Horst

Ohm

Admin hc

Beiträge: 1 887

Registrierungsdatum: 5. Mai 2002

Wohnort: Südbaden

Beruf: zwei

8

Mittwoch, 4. Januar 2017, 01:31

Servus Arno,
2 Wochen Versuch und Irrtum können ganz schön frustrierend sein.
mir ging's leider auch nicht anders. Wenn es denn tut, ist die Maus ganz okay, aber heute würde ich die wahrscheinlich nicht mehr kaufen. Mit dem u-blox in meinem Schlepptop habe ich auch immer wieder aus unerfindlichen Gründen und ohne Konfigurationsänderungen Schwierigkeiten. Vielleicht nehme ich beim nächsten Mal wieder einen Sirf III, den gibt es manchmal noch im Angebot für mein CF-19. :D

Im GPS Online Fenster steht bei Geschwindigkeit und Höhe stets eine "0"
Also im Stand wäre diese Anzeige der Geschwindigkeit völlig normal. :D Aber im Ernst, das sollte so nicht sein. Bist du dir sicher, daß auf der entsprechenden Schnittstelle in TTQV4 überhaupt ein NMEA-Datenstrom ankommt?

Selbst wenn du in TTQV4 die Höhenkorrektur in den GPS-Einstellungen nicht angeklickt haben solltest, so sollte Braunschweig mit seinen 75 m.ü.d.M. doch etwas höher als der mittlere Wasserstand in Amsterdam angezeigt werden.
QV 7.3.0.17 PU / TTQV4.0.133 PU - Garmin: GPSmap 78s & etrex 20 & nüvi 2797 & Monterra - Intel i7-6700K, 32 GB RAM (max.), SSD, CPU-Grafik Intel HD Graphics 530, Win 10-64 Prof - Intel Core i5-2540UM 2,5 GHz VPro, 8 GB RAM (max.), 2 TB SSD, Intel HD3000, Win 7-64 Prof + SP1, u-Blox LEA-6S 50-Kanal-Empfänger eingebaut - Android 6.01 mit QVM-A, TwoNav, OSMand+, Locus Pro, OruxMaps, apemap & Soviet Military Maps
Viele Grüße, Ohm.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Das Problem bei den sozialen Netzwerken ist vielleicht diese etwas unglückliche Mischung aus Denkfaulheit, Rechtschreibschwäche und Internet-Anschluss.
Frank-Markus Barwasser als Erwin Pelzig im Juni 2016 in der TV-Sendung „Grosse Kleinkunst - Das Mainzer Unterhaus feiert 50. Geburtstag“

  • »WoMoG« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2016

Wohnort: Braunschweig

Beruf: Immer Hochundrunter

9

Mittwoch, 4. Januar 2017, 15:07

Hallo,

danke Ohm, NMEA Daten war das Stichwort, noch GxGGA aktiviert und die Höhe wird auch
angezeigt. Geschwindigkeit war immer da, Kurs fehlt mir noch - dafür muss ich mich aber
wohl wirklich bewegen ... .

Hier mal die wesentlichen Einstellungen

In NMEA alle möglichen Nachrichten aktiviert, GXGGA hatte sich bei mir irgendwie
von alleine deaktiviert !?




GLONASS deaktivieren war der erste Schritt zum Erfolg , die asiatischen Systeme hab ich
auch gleich mit deaktiviert



Auch hier führte GxGGA zusammen mit UART1 zum Erfolg, das Häkchen USB kam immer
wieder?



Diese Einstellung ist wohl optimal bis 100Km/h , darüber müsste man wohl Automotive
wählen, vielleicht muss ich das anpassen obwohl ich selten schneller bin ...



Version 4.0 hab ich eingestellt, Änderungen zwischendurch machten keinen Unterschied.



Auch hier muss UART und NMEA stehen, ob die Baudrate optimal ist - keine Ahnung?

Einst mit Kleinst-SUV und Dachzelt, nun mit dem ProjeGt unterwegs