Sie sind nicht angemeldet.

QuoVadis (aka Tom) hat es geschafft! Neu, kompatibel mit QuoVadis7 für Microsoft Windows:
Three for the road, unser mobiles Trio, QuoVadis Mobile für iOS, Android und Windows Phone
Unsere Apps für die Smartphone Betriebssysteme, vollwertige standalone Navi und Tracker,
im Datenaustausch kompatibel zu QuoVadis 7.1. Karten können aus QV7.1 für QVM exportiert werden!
  • »qv-rejsende« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 10. November 2016

1

Donnerstag, 10. November 2016, 10:17

Da capo: QV 6 und Win 10

Wie ich sehe, hat es 'mein tema' hier schon gegeben, letzthin sogar 2 mal. Aber bei mir sind wieder gewisse unterschiede, sodass mir ein neuer faden passend scheint.

Ich habe 2 laptops mit Win XP, davon den einen im auto (den autos, eigentlich - links- und rechtsverkehr), und möchte nach heutiger planung vor '19 nicht neu kaufen. Aber dann bekäme ich wohl rechner mit Win 10.

Natürlich würde ich dann gerne möglichst alle meiner vorhandenen QV-software weiter verwenden. Das ist vor allem QV 6.0.9.28 und die Navteq-karten EUR und AU/NZ. Dazu sollen dann weitere Navteq/Here-karten kommen.

Übrigens benutze ich das ensemble nur als bewegliche karte um mich (als pfeil) herum, aktives navigieren und andere dinge sind für mich ohne bedeutung.

Habe ich in den anderen fäden richtig verstanden:

- QV 6 müsste auf Win 10 laufen? (.NET habe ich in XP nur bis 4, ab 4.5 ist mindestens Win 7 nötig)

- Wenn nicht, könnte man es *von da aus* (Win 10) auf version 7 aktualisieren? (Denn was würde es mir aktualisiert auf dem XP-rechner nutzen, der dann ausrangiert werden soll.)

- Die beiden vorhandenen karten würden weiterhin laufen? Dazu könnte ich geografisch neue Here-karten kaufen, die QV 7 erfordern, und alles würde problemlos laufen?

- Ist mein vorgesehener zeitplan in irgendeiner weise problematisch (mögliches verpassen einer 'ablaufenden chance', sozusagen), oder kann ich das in ruhe auf mich zukommen lassen, ohne befürchten zu müssen gemachte investititonen zu verlieren?

Bin gespannt.

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2005

2

Donnerstag, 10. November 2016, 20:09

Ich habe vor 4 Wochen auf einem neuen Windows 10 PC QV 6.0.9.28 problemlos aufgesetzt.
Zu den Karten kann ich dir nichts sagen
MfG
Aus Wien
mfredl

  • »qv-rejsende« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 10. November 2016

3

Freitag, 11. November 2016, 05:16

Karten

Danke vielmals! Man liest soviel 'schlechtes' über Win 10, dass man ganz erleichtert ist zu hören, wenn dann doch was geht, sozusagen.

Zum tema karten werde ich letzthin verstärkt auf Open Street Map aufmerksam und muss sagen, die kartografie macht ja auch einen vernünftigen eindruck, verglichen mit zb Navteq.

Wenn ich dann versuche mir das durchzulesen, um den ablauf bis zur funktionierenden karte bei mir in groben zügen zu verstehen, dann habe ich wieder den eindruck unter lauter fachleuten zu sein, die schon alles im detail wissen und sich mit anfängern und ihren fragen nicht abgeben.

Hat jemand hier erfahrung damit? Konkreter, was müsste man machen um zb eine Neuseeland-karte (oder zumindest die nordinsel) so wie auf dem muster ersichtlich auf den rechner zu kriegen? Und das würde dann mit QV wie gewohnt laufen, sobald man es importiert hat?
»qv-rejsende« hat folgendes Bild angehängt:
  • nz.jpg

  • »qv-rejsende« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 10. November 2016

4

Samstag, 12. November 2016, 05:06

Immer ein wenig frustrierend, wenn alle schweigen, weil es alles und nichts bedeuten kann...

Tom

Progi

Beiträge: 9 423

Registrierungsdatum: 29. April 2002

Wohnort: Südlich vom Äquator

Beruf: Progi

5

Samstag, 12. November 2016, 06:40

Morning qv-reisende,

Win 10 ist schon ok, QV läuft problemlos, auch QV6.
Allerdings für die neueren features brauch man auch das aktuelle QV7.3
z.B. für die aktuelle HERE 2016, oder auch um Osm-Karten zu nutzen.
Neuseeland ist übrigens als download-Paket vorhanden.
Siehe hier:
http://wiki07.quovadis-gps.com/doku.php?…akete_verwenden

Tom

  • »qv-rejsende« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 10. November 2016

6

Samstag, 12. November 2016, 09:48

Langsam wird's klar...

Vielen dank! Ich muss nochmal sagen, dass ich QV nur als basis für bewegliche, GPS-gesteuerte strassenkarten guter qualität (wie Navteq) verwende, die anderen funktionen brauche ich nicht. Auch deswegen hatte ich mich bisher mit der dahinterliegenden technik so gut wie nicht befasst.

Angesichts der (noch nicht unmittel-, aber absehbar) bevorstehenden geräte-/OS-änderung bin ich nun etwas mehr in die sache eingetaucht und verstehe die zusammenhänge einen hauch besser als zuvor.

Dadurch ist mir zunehmend klargeworden, es ist am besten ich mache mir keine gedanken im vorweg sondern warte, bis der kauf der neuen geräte unmittelbar bevorsteht. Dann geht man die zu lösenden aufgaben an, im vertrauen darauf dass man es nicht nur technisch schafft, sondern es einen auch nicht in den ruin reisst.

Danke nochmal allen korrespondenten für ihre beiträge zur erweiterung meines diesbezüglichen horizonts!


PS

Die 'werbung für QV' auf dem website soll in den nächsten monaten durch anschauungsbeispiele noch ausgebaut werden.