Sie sind nicht angemeldet.

QuoVadis (aka Tom) hat es geschafft! Neu, kompatibel mit QuoVadis7 für Microsoft Windows:
Three for the road, unser mobiles Trio, QuoVadis Mobile für iOS, Android und Windows Phone
Unsere Apps für die Smartphone Betriebssysteme, vollwertige standalone Navi und Tracker,
im Datenaustausch kompatibel zu QuoVadis 7.1. Karten können aus QV7.1 für QVM exportiert werden!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: QuoVadis Supportforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Manni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 23. März 2004

Wohnort: Landsberg

Beruf: pensionierter Hubi

1

Donnerstag, 18. Juli 2013, 19:31

PathAway-Karten auf PDA exportieren

Hallo,
mit QV 6 funktionierte der Kartenexport auf den PDA mit PathAway-Programm über Windows-Gerätecenter (Win 8) noch einwandfrei.
Mit QV 7 ist auf dem PDA nur eine leere Karte mit einer Beschriftung Copyright usw. zu sehen, sonst kein Kartenbild.
Vielleicht kann das jemand mit Win 8 und QV 7 versuchen. ID-Nummer vom PDA ist überprüft und ok. Es wurden keinerlei Veränderungen vorgenommen.
QV 7.0.1.10 PU- RPDA-PathAway 5.30.20.

Vielen Dank
Gruß
Manfred
TTQV PU-4.0.133, WinXP3, RPDA LOOX560, PathAway PPC 5.21.06, Navigon7

jockel

Administrator

Beiträge: 17 534

Registrierungsdatum: 29. Januar 2002

Beruf: Admin

2

Donnerstag, 18. Juli 2013, 20:11

Hallo,

- welche Größe in Pixel x Pixel hat der Export?
- welche Farbtiefe?
- welche Karte?
- hast Du mal in ein Verzeichnis auf Deiner Festplatte
exportiert und dann auf den PDA kopiert?

... versuch es mal beim Export mit 24bit Farbtiefe ob es dann geht.
Gruß
Jockel (QV-Admin)

Angefragte Daten für Supportfälle bitte schicken an info/at/quovadis-gps.com unter Bezugnahme (link) auf diesen thread, Danke!

Loudini

Admin hc

Beiträge: 5 884

Registrierungsdatum: 6. Mai 2006

Wohnort: 6754 Klösterle

Beruf: Busdriver in Austria

3

Donnerstag, 18. Juli 2013, 20:23

Um Fehler einzugrenzen, ob es ggf. am Gerät liegt, kann man sich HIER den "Map Manager" downloaden und installieren. Dort lassen sich die Kartenexporte öffnen und ansehen.

Gruß
LUDGER
TwoNav-GPS.com
AMD Phenom II X2 550 3,1 GHz W10/64_Pro (8 GB RAM, ATI™ Radeon HD 4250, 768 MB), .NET 3,5/4/4.5
EasyROUTES v4, QVM-W v3.1.13 (LUMIA 550, wp10), QVM-A v3.01.18 (Samsung s2, CM 13.0), QV7 PU v7.3.0.26

  • »Manni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 23. März 2004

Wohnort: Landsberg

Beruf: pensionierter Hubi

4

Donnerstag, 18. Juli 2013, 20:38

Hallo Jockel,
danke für die prompte Antwort.
Mit 24 bit Farbtiefe hat der Export funktioniert, mit 256 color nicht.
Größe 11756 x 7766 Pixel , 148 MB
Übertragungsdauer auf PDA jetzt ca. 4 Min.
Karte DE 25.000
Karte wird immer über Verzeichnis QV 6 / Export zwischen gespeichert, dann auf die SD-Karte PathAway kopiert.

Ludger danke für den Tip

Gruß
Manfred
TTQV PU-4.0.133, WinXP3, RPDA LOOX560, PathAway PPC 5.21.06, Navigon7

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Manni« (18. Juli 2013, 20:45)


Beiträge: 445

Registrierungsdatum: 14. Februar 2008

Wohnort: Blaustein

5

Samstag, 20. Juli 2013, 12:20

Mit 24 bit Farbtiefe hat der Export funktioniert, mit 256 color nicht.


Dieser Mangel führt zu riesigen Datenmengen und bietet bei der Ansicht auf dem PDA keinen Vorteil.

Der Export funktioniert schon sehr lange nicht (mehr) so, wie es zugesichert ist.
Bei Ausnutzung der möglichen Kachelgröße erfolgt in der Regel ein Abbruch des Exportes.

Das ist nicht zumutbar.
Grüße

Walter

Software: QV7 Standard, PathAway5 Pro WinMobil + PW 6 Android, ApeMap
PDA: GETAC PS236, WM 6.1,
SmartPhone: Blackview BV6000 Android 6, Samsung Note 2 Android 4.4.2, Samsung TAB 8.4 LTE Android 5,
Notebook: Lenovo ThinkPad T520, Core i5-2540M 2,6 GHz, 8 GB RAM, 256 GB mSATA SSD, 320 GB HDD, Win 10/64;
PC: i7-950 3,06 GHz, 9 GB RAM, 2 TB Raid-0, 700 GB SSD, ATI Radeon 5870, WIN 10/64

Dietmar

Admin hc Type "M"

Beiträge: 6 242

Registrierungsdatum: 13. Februar 2002

Wohnort: ... has left the building.

6

Samstag, 20. Juli 2013, 13:31

Hallo Walter,
wo wurde was zugesichert?
Bei Pathaway oder anderen Programmen muss man schon einen Unterschied machen, da z.B. die dll für den Export von Pathaway von QV nur genutzt, aber nicht entwickelt oder Bugfixes eingepflegt werden können. Als Kunde ist man darüber natürlich verärgert (verstehe ich auch) und im ersten Moment fällt das auf QV zurück ("QV funktioniert nicht").
Wenn so etwas nur zu Problemen führt und man sich den Ärger zuzieht, vielleicht fährt man besser, wenn solche Funktionen einfach herausgenommen werden.
Gruß
Dietmar

Beiträge: 445

Registrierungsdatum: 14. Februar 2008

Wohnort: Blaustein

7

Samstag, 20. Juli 2013, 14:04

Hallo Dietmar,

Zunächst steht die allgemeine Aussage im WiKi:
Ab QuoVadis 6.0.5.5 werden Exporte geschützter Karten verschlüsselt ausgegeben. Dadurch ist die Beschränkung der Ausgabegröße entfallen und es können sehr große Kartenausschnitte auch mit mehreren Seiten exportiert werden.

Zweitens:
Im Assistent Export kann die Ausgabegröße eingegeben werden und wenn diese nicht überschritten wird, dann gilt für mich das als Zusage, dass der Export damit auch funktioniert.
Tut es aber nicht.
Wenn dann auch noch 256 Colors eingestellt werden können, der Export damit ohne Fehlermeldung durchläuft und die exportierten Karten dann unbrauchbar sind ist das für mich schon ein sehr krasser Fehler.
Im schlimmsten Fall steht man dann ohne funktionierendes GPS im Gelände.

Ob das nun an QV oder an der integrierten PW5-dll liegt ist für mich als Nutzer dieser Software zweitrangig. Wenn mit der Exportmöglichkeit nach PW5 geworben wird, dann muss das auch funktionieren.
Ansonsten muss die klare Aussage getroffen werden, dass dem eben nicht so ist.
Wenn ich ein Gerät mit einem fehlerhaften Bauteil kaufe mach ich ja auch nicht den Lieferanten des Bauteiles verantwortlich, sondern der Gerätehersteller steht in der Pflicht.



vielleicht fährt man besser, wenn solche Funktionen einfach herausgenommen werden.

mit dem sicheren Verlust von Kunden.

Trotz besseren Wissens aber immer noch in der Hoffnung auf eine Behebung dieses Mangels habe ich mir dennoch QV7 gekauft.
Grüße

Walter

Software: QV7 Standard, PathAway5 Pro WinMobil + PW 6 Android, ApeMap
PDA: GETAC PS236, WM 6.1,
SmartPhone: Blackview BV6000 Android 6, Samsung Note 2 Android 4.4.2, Samsung TAB 8.4 LTE Android 5,
Notebook: Lenovo ThinkPad T520, Core i5-2540M 2,6 GHz, 8 GB RAM, 256 GB mSATA SSD, 320 GB HDD, Win 10/64;
PC: i7-950 3,06 GHz, 9 GB RAM, 2 TB Raid-0, 700 GB SSD, ATI Radeon 5870, WIN 10/64

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Ulmer.Spatz« (20. Juli 2013, 14:42)


Loudini

Admin hc

Beiträge: 5 884

Registrierungsdatum: 6. Mai 2006

Wohnort: 6754 Klösterle

Beruf: Busdriver in Austria

8

Samstag, 20. Juli 2013, 14:27

Ich zeige hier nur einmal eben die Unterschiede:
Rechts => mit TrueColor
Links => 256 Farben und 16 Farben

Gruß
LUDGER
»Loudini« hat folgendes Bild angehängt:
  • QV7-Pathaway.jpg
TwoNav-GPS.com
AMD Phenom II X2 550 3,1 GHz W10/64_Pro (8 GB RAM, ATI™ Radeon HD 4250, 768 MB), .NET 3,5/4/4.5
EasyROUTES v4, QVM-W v3.1.13 (LUMIA 550, wp10), QVM-A v3.01.18 (Samsung s2, CM 13.0), QV7 PU v7.3.0.26

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Loudini« (20. Juli 2013, 14:38)


Delago

Admin hc Type "M"

Beiträge: 7 677

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2005

Wohnort: Unterfranken

Beruf: Dipl.-Phys.

9

Samstag, 20. Juli 2013, 14:54

Hi,
man sollte sich hier nichts vormachen.
Scott ist offenbar außerstande, den Fehler zu beheben, der PW quasi unbrauchbar macht.

Ich plädiere daher dafür, endgültig einen Schnitt zu machen und den PW-Export vollständig aus QV (und allen dazugehörigen Beschreibungen) zu entfernen.

Die Gefahr, dadurch Kunden zu verlieren, sehe ich nicht. Wer weiterhin auf das tote Pferd PathAway setzen will, muss seine Karten eh' auf andere Weise generieren.
Ich empfinde es als traurig, dass die ehemals führende mobile Software so zugrunde geht. Der einzige, der etwas daran ändern könnte, ist Scott. Aber der tut hier nichts Konstruktives.

Dem (zurecht verärgerten) Kunden bleibt letztendlich nichts anderes übrig, als auf alternative Software zu setzen, z.B. auf TwoNav oder ape@map. Diese Liste ist sicherlich nicht vollständig.

@Walter:
Ich dachte, Du seist bereits von dem toten Pferd abgestiegen?

Grüße
Werner
Viele Grüße
Werner

Garmin Fenix 3 + GPSMap 60CSx + eTrex, Blackview BV6000 (Android 6), Sportiva, Lumia 650 (WP 10), Tracker Incutex TK5000, Wintec WBT 201, Sony DSC-HX5VB
Win 8.1/64 Prof, Win 10, Asus VivoTab ME400C Tablet-PC (Win 10), Asus Eee PC R101 (Win XP SP3)
QuoVadis 7 PU, QuoVadis Mobil (QVM 1+2+3), TTQV 4 PU, CompeGPS Land 7, TwoNav Android

CAGW durch Datenmanipulation

Loudini

Admin hc

Beiträge: 5 884

Registrierungsdatum: 6. Mai 2006

Wohnort: 6754 Klösterle

Beruf: Busdriver in Austria

10

Samstag, 20. Juli 2013, 15:06

Ich würde noch damit warten.
Du kannst ja im "MapManager" die Farbtiefe anpassen und neu abspeichern. Dann werden aus z.B. True: 43 MB => 256: 16,5 MB

Gruß
LUDGER
»Loudini« hat folgende Bilder angehängt:
  • QV7-Color256.jpg
  • QV7-Color.jpg
TwoNav-GPS.com
AMD Phenom II X2 550 3,1 GHz W10/64_Pro (8 GB RAM, ATI™ Radeon HD 4250, 768 MB), .NET 3,5/4/4.5
EasyROUTES v4, QVM-W v3.1.13 (LUMIA 550, wp10), QVM-A v3.01.18 (Samsung s2, CM 13.0), QV7 PU v7.3.0.26