Sie sind nicht angemeldet.

QuoVadis (aka Tom) hat es geschafft! Neu, kompatibel mit QuoVadis7 für Microsoft Windows:
Three for the road, unser mobiles Trio, QuoVadis Mobile für iOS, Android und Windows Phone
Unsere Apps für die Smartphone Betriebssysteme, vollwertige standalone Navi und Tracker,
im Datenaustausch kompatibel zu QuoVadis 7.1. Karten können aus QV7.1 für QVM exportiert werden!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: QuoVadis Supportforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 25. November 2012, 03:54

Beim drucken stürzt QuoVadis6 ab

Hallo Foristen,

Bis dato ist mir noch kein Ausdruck irgendeiner Karte in QuoVadis6 gelungen.

Mit ttqv4 kann ich problemlos jegliche Karten mit dem HP-Officejet6500A ausdrucken. Mit dem Drucker ist also alles richtig initialisiert, verknüpft und installiert.

Druckvorgang bei QuoVadis6:

lade die gewünschte Karte (z.b.GoogleSatellite, oder Topo Österreich und den darauf befindl.Track)

Menü Datei / drucken / Druckeinstellungen = HP-Officejet6500A / AusgabeLimit 30 Seiten = ist kein Problem, da ich nur eine Testseite drucke / Weiter (der Button "Fertigstellen" war bis jetzt immer blind) / Ausgewählte Fläche ist angeklickt.
jetzt sollte auf der Karte schon eine dunkle Fensterfläche zu erkennen sein. Ist aber nicht. Das ist schon der erste Bug.
Denn umgeh ich, indem ich auf den Button "Auswählen" gehe, oder eine andere Auswahl anklicke (z.b.diese Ansicht) und dann wieder zurück klicke auf "Ausgewählte Fläche". Jetzt ist endlich ein dunkles Druckerfenster auf der Karte, das sich schieben, oder verändern läßt.

Jetzt klick auf Weiter. Der Button "Fertigstellen" ist jetzt nicht mehr blind und damit anklickbar.
Wenn ich das mache, verschwindet die Karte und das Fenster GoogleSatellite ist ratzeputz leergefegt.
Im Feld Status steht "Done, time=0,25s".

Diese nervenden Abstürze sind unabhängig von der Kartenart. Es geht weder mit GoogleSatellite noch mit Amap50 der Topo Österreich oder sonst einer Karte.

Die Topo bin ich z.b. berechtigt auszudrucken, da darf es keine Probleme geben.

Das wars also , kein Druck möglich.

Beste Grüße

Peter
Gruß Peter

Windows7 Professional, i53570K 3,4 GHz, MBoard Gigabyte GA-Z77, Samsung 840 Pro250 GB SSD, Grafikk. Saphire Radeon 7870 X-Boost overclocked, Creative XFi, 16 GB RAM,
Tablet: Lenovo ThinkPad 8, 1920x200, 64GB, 8,3 Zoll mit Win 8.1.1 Professional
Garmin GpsMap 60CSx, GarminEdge800, Garmin Edge 1000, Holux Gps Maus,
TTQV4 PU, QuoVadis 6.0.9.28 - Poweruser, QuoVadis PU 7, 7.2.0.5, WP8 Samsung Ativ S mit QVM, Sextant Cassens&Plath mit künstl.Horizont, Theodolit Leica

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »frosch_peter« (25. November 2012, 04:05)


Tom

Progi

Beiträge: 9 360

Registrierungsdatum: 29. April 2002

Wohnort: Südlich vom Äquator

Beruf: Progi

2

Sonntag, 25. November 2012, 10:06

Morning,
mit welcher Version? Es gab heir letztens einen Fix.
ansonsten mal bitte die Fehlermeldung posten.
Tom

3

Sonntag, 25. November 2012, 17:46

Morning,
mit welcher Version? Es gab heir letztens einen Fix.
ansonsten mal bitte die Fehlermeldung posten.
Tom








Hallo Tom,
Dieses aktuellste Fix hab ich vor ein paar Tagen ausgeführt. Damit hab ich mir auch noch andere Probleme eingehandelt.

(z.B. muß ich jetzt das GoogleSatelliten-Kartenfenster drei- bis viermal starten bis die Karte sichtbar wird, vorher bleibt das Fenster "blind")

An der neuesten Version die ich jetzt upgedatet habe liegt es denke ich, nicht, denn das Druckproblem bestand schon vorher. Jetzige aktuelle Version ist die 6.0.9.6. Ganz brandneu.

Das Dilemma ist, das ich zwar den Track den ich grad dringend benötige über ttqv4-PU problemlos drucken könnte, aber dort hab ich nicht die GoogleSatellite-Karte zur Verfügung.

Fehlermeldungen mit lückenloser Screenshot-Bilderserie folgt. Das erfordert ein wenig Zeit...

Wobei du nach dieser Bilderserie auch nicht klüger sein wirst, denn du wirst nur die übliche Druck-Eingabenroutine in Form von Screenshotbildern sehen und was dazu parallel am QuoVadis-Fenster passiert. Und am letzten Bild siehst du halt - nach Druck auf den "Fertigstellen-Button"
ein GoogleSatellieteFenster das leer ist. Was soll man damit anfangen können ? Wahrscheinlich nichts...außer einer Neuinstallation mit der vorhergehenden Version fällt mir nix mehr ein...

Gruß Peter
Gruß Peter

Windows7 Professional, i53570K 3,4 GHz, MBoard Gigabyte GA-Z77, Samsung 840 Pro250 GB SSD, Grafikk. Saphire Radeon 7870 X-Boost overclocked, Creative XFi, 16 GB RAM,
Tablet: Lenovo ThinkPad 8, 1920x200, 64GB, 8,3 Zoll mit Win 8.1.1 Professional
Garmin GpsMap 60CSx, GarminEdge800, Garmin Edge 1000, Holux Gps Maus,
TTQV4 PU, QuoVadis 6.0.9.28 - Poweruser, QuoVadis PU 7, 7.2.0.5, WP8 Samsung Ativ S mit QVM, Sextant Cassens&Plath mit künstl.Horizont, Theodolit Leica

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »frosch_peter« (25. November 2012, 17:59)


4

Montag, 26. November 2012, 23:48

Hallo Tom und Foristen,

hab jetzt mal eine Screenshot-Serie über den Druckvorgang hergestellt.

Vielleicht erkennst du darauf irgendwas.

Der in der GoogleSatelliteKarte erzeugte Druckfensterausschnitt kommuniziert nicht mit dem Assistenten.

Wenn ich also einen größeren Maßstab eingäbe, müßten sich z.b. ein dutzend solcher Druckfensterausschnitte generieren. Das passiert eben nicht. Wenn man trotzdem den Fertigstellen-Button klickt, wird das Kartenfenster leer.

Das wars...

Gruß Peter
»frosch_peter« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1 Start des Druckerfensters.JPG
  • 2 Druckerfenster 2-4.JPG
  • 3 Druckerfenster 3-4.JPG
  • 4 Druckfenster u.leere Karte.JPG
Gruß Peter

Windows7 Professional, i53570K 3,4 GHz, MBoard Gigabyte GA-Z77, Samsung 840 Pro250 GB SSD, Grafikk. Saphire Radeon 7870 X-Boost overclocked, Creative XFi, 16 GB RAM,
Tablet: Lenovo ThinkPad 8, 1920x200, 64GB, 8,3 Zoll mit Win 8.1.1 Professional
Garmin GpsMap 60CSx, GarminEdge800, Garmin Edge 1000, Holux Gps Maus,
TTQV4 PU, QuoVadis 6.0.9.28 - Poweruser, QuoVadis PU 7, 7.2.0.5, WP8 Samsung Ativ S mit QVM, Sextant Cassens&Plath mit künstl.Horizont, Theodolit Leica

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »frosch_peter« (26. November 2012, 23:54)


wynetwix

Admin hc Type "M"

Beiträge: 17 653

Registrierungsdatum: 11. Mai 2002

Wohnort: Berlin

5

Dienstag, 27. November 2012, 00:21

Hallo

Bei deiner Vorgehensweise bist du auf dem ganz falschen Weg.
Du hast da einen Denkfehler drin.
Bei dir ist "Ausgewählte Fläche" voreingestellt.
Da bedeutet, du mußt in der Karte mit der Maus ein Fenster aufziehen,
welches letztendlich gedruckt werden soll.
Deshalb steht da solange auch "0 Seiten ..." in deinem Fenster.
Mit den Einstellungen im Menu deines Officejet kannst du NICHT den Kartenausschnitt
oder eine Markierung festlegen. Dort legst du nur die Einstellungen für deinen Drucker fest.
Indem du zwischendurch auf "Diese Ansicht" klickst,
wird der Kartenausschnitt genommen, der sich gerade im Kartenfenster befindet.

Bei mir funktioniert das Drucken dieser Karte einwandfrei.
Liebe Grüße
Bernd

Bei Supportanfragen bitte stets angeben:
Welche QuoVadis-Version (z.B. 7.3.0.17 Standard, PowerUser oder Freeware) ?
Welche mobile Version (QVM-W(2), QVM-A oder QVM-iOS) ?
Welcher GPS-Empfänger wird verwendet ?
Welches Windows läuft auf dem Rechner und wie sind die Eckdaten (CPU, RAM, GraKa usw.) ?

Horst_H

Admin hc

Beiträge: 7 171

Registrierungsdatum: 4. November 2004

Wohnort: Stutensee

6

Dienstag, 27. November 2012, 00:32

Hallo Peter,

Der in der GoogleSatelliteKarte erzeugte Druckfensterausschnitt kommuniziert nicht mit dem Assistenten.

Wie Du im Wiki nachlesen kannst, musst Du bei der Option "Ausgewählte Fläche" durch drücken des Button "Auswählen..." einen Rahmen aufziehen und so den Kartenausschnitt auswählen!

Wenn ich also einen größeren Maßstab eingäbe, müßten sich z.b. ein dutzend solcher Druckfensterausschnitte generieren. Das passiert eben nicht.

Klar, Du musst diese Seiten durch drücken des Button "Seiten erstellen" erstellen. Kannst Du ebenfalls im Wiki nachlesen.

Das ganze funktioniert hier bei mir problemlos, gerade getestet.

Gruß
Horst

Dietmar

Admin hc Type "M"

Beiträge: 6 242

Registrierungsdatum: 13. Februar 2002

Wohnort: ... has left the building.

7

Dienstag, 27. November 2012, 08:51

Hallo,

vielleicht kann an der Stelle noch ein Hinweis Dialog eingebaut werden, welcher darauf hinweist, dass kein Bereich ausgewählt wurde - mit Link auf das Wiki "Details siehe ..."
Gruß
Dietmar

8

Dienstag, 27. November 2012, 16:16

Hallo Horst, Wynetwix und Co,

Das "Auswählen" hatte ich gestern natürlich ebenfalls probiert und nur halt nicht erwöhnt. Ich ging wirklich alle Möglichkeiten durch.

Die Karten leerte sich aber bei der "Auswählversion" trotzdem genauso.

Man sieht ja auch im 3.Bild das im Kartenfenster ein "Drucker-Auswahlfeld existiert. Und man sieht auch das links nicht "0-Seiten" steht sondern "1 Seite". Wenn ich jetzt auf Fertigstellen drücke leert sich das Kartenfester trotzdem.

Auch ein Druck auf den Button "Seiten erstellen" hat nichts genützt. Was immer ich tätige, nach "Fertigstellen" ist alles tot.

Werde mal QuoVadis komplett deinstallieren, Registry von QuoVadis-Resten aufräumen und neu installieren...

Gruß Peter
Gruß Peter

Windows7 Professional, i53570K 3,4 GHz, MBoard Gigabyte GA-Z77, Samsung 840 Pro250 GB SSD, Grafikk. Saphire Radeon 7870 X-Boost overclocked, Creative XFi, 16 GB RAM,
Tablet: Lenovo ThinkPad 8, 1920x200, 64GB, 8,3 Zoll mit Win 8.1.1 Professional
Garmin GpsMap 60CSx, GarminEdge800, Garmin Edge 1000, Holux Gps Maus,
TTQV4 PU, QuoVadis 6.0.9.28 - Poweruser, QuoVadis PU 7, 7.2.0.5, WP8 Samsung Ativ S mit QVM, Sextant Cassens&Plath mit künstl.Horizont, Theodolit Leica

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »frosch_peter« (27. November 2012, 17:08)


9

Dienstag, 27. November 2012, 21:42

Hier noch mal anders erklärt, mit demselben Ergebnis.

Gruß Peter
»frosch_peter« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1 Bild.JPG
  • 2 Bild.JPG
  • 3 Bild.JPG
Gruß Peter

Windows7 Professional, i53570K 3,4 GHz, MBoard Gigabyte GA-Z77, Samsung 840 Pro250 GB SSD, Grafikk. Saphire Radeon 7870 X-Boost overclocked, Creative XFi, 16 GB RAM,
Tablet: Lenovo ThinkPad 8, 1920x200, 64GB, 8,3 Zoll mit Win 8.1.1 Professional
Garmin GpsMap 60CSx, GarminEdge800, Garmin Edge 1000, Holux Gps Maus,
TTQV4 PU, QuoVadis 6.0.9.28 - Poweruser, QuoVadis PU 7, 7.2.0.5, WP8 Samsung Ativ S mit QVM, Sextant Cassens&Plath mit künstl.Horizont, Theodolit Leica

Tom

Progi

Beiträge: 9 360

Registrierungsdatum: 29. April 2002

Wohnort: Südlich vom Äquator

Beruf: Progi

10

Mittwoch, 28. November 2012, 11:35

Hi Peter,
Du hast es genau richtig gemacht. Ich kann mir gerade nicht erklären, warum bei Dir so ein Ergebnis raus kommt.
Ich habe die Situation nach gebaut und es druckt einwandfrei.
Kannst Du in die Karte rein zoomen? Werden Tiles von Google nachgeladen? Manchmal wird man von Google geblockt...
Hast Du mal den Cache der Karte gelöscht?
Hast Du mal einen anderen Drucker versucht, einen PDF-Drucker z.B.?
Tom